Mein neues Lieblingsteil: der Jeansrock

Und schon wieder ein Denim-Look. Man muss ja bald schon denken, dass ich verrückt danach bin. 
Seit dem letzten Jahr im Juli, habe ich den perfekten Jeansrock gesucht. 
Die meisten waren mir zu groß, passten einfach vom Schnitt her nicht oder die Farbe gefiel mir nicht. 

Gestern war ich in der Stadt, um mir ein Kleid für meine Entlassungsfeier zu kaufen - aber wie Frauen halt so sind - hab ich mich noch etwas umgeguckt und diesen Rock gesehen. 

Doch da bin ich einfach noch weitergegangen, weil ich dachte, dass er sowieso nicht passen wird, bis meine Shoppingbegleitung dann meinte: ,,Probier doch einfach mal an''. 
Und ich bin sooo froh darüber, dass ich in die Umkleidekabine gegangen bin. Denn das ist DER Rock. 

Der Jeansrock ist mal wieder so ein Comeback aus den 90ern, wie die Jeansjacke. Noch vor zwei Jahren, hatte ich meine Mutter & Oma gefragt, ob sie eventuell noch solche Röcke haben und jetzt? Überall kann man sich diesen Rock kaufen: H&M, Asos, Vero Moda, Primark, Forever21, Zalando und und und.

Aber wie kombiniert man sowas am besten? Und worauf soll[te] man achten? 
Ich finde, es ist ein Muss für ein Frühlingsoutfit, denn egal ob Sandalen oder Sneaker, Langarm oder T-Shirt, es passt alles zu diesem Rock!



Für einen lässigen Alltagslook würde ich ein gestreiftes Top und schlichte Sneaker dazu kombinieren oder wenn man eher auffällige Schuhe anziehen möchte, dann ein schlichtes Basic T-Shirt. 
Am wichtigsten ist es aber, dass das Oberteil in den Rock gesteckt wird. Das macht eine so schöne Figur durch diese A-Linie. 


 







Was für eine Tasche und was für Schuhe? 
Dieser Rock ist soo basic, das man dazu alles kombinieren kann, seien es schlichte weiße Schuhe oder kunterbunte. Sei es ein schlichtes weißes Top oder vielleicht ein Blümchenoberteil: Das Gesamtpaket wird passen. 
Die Tasche kann ein Highlight sein indem man zum Beispiel eine im Boho-Style nimmt oder man konzentriert sich lieber auf das Outfit und lässt Schuhe & Tasche schlicht.











Ich habe mich heute eher für ein schlichtes Outfit entschieden, wobei meine Jacke das Statement war. Die Details waren die Brauntöne, wie die Birkenstocks, der Gürtel und die Uhr.

Outfit: 
Jacke & Top - no name, Rock - Vero Moda, 
Tasche - H&M, Schuhe - Birkenstock Gizeh, Uhr - Daniel Wellington 




Habt ihr schon mein Instagramprofil besucht?
 Dort poste ich gerne in die Story, wenn ich unterwegs bin oder ein zufälliges Foto mache.